Grand Tower
15.07.2021
Frankfurt | Deutschland | 2019
 Architekt: Magnus Kaminiarz, gsp Städtebau - Frankfurt
Mit der Kombination von neutralen Farbtönen, lebendigen Schattierungen und zurückhaltenden Mustern zeigen die Feinsteinzeugoberflächen (wie Platten und Fliesen) von Porcelaingres Persönlichkeit, ohne aufdringlich zu sein. Damit sind sie eine angenehme Basis für jeden Raum.
Die Interpretation von Farben kombiniert mit vielen Formaten – Für Porcelaingres sind allein die Räumlichkeiten für einen besseren Lebensalltag nicht genug. Es braucht neue Dimensionen, in denen für die bekannte Gegenwartsarchitektur moderne Lösungen erschlossen werden – neue Zielstrebungen und neue Szenarien für die freie Inspiration.
Mit dem Grand Tower entsteht das höchste Wohngebäude Deutschlands, in welchem auch Keramikoberflächen von Porcelaingres verwendet werden. Es wurde in Frankfurt am Main gebaut, wo bereits Hochhäuser unterschiedlicher Bauarten die eindrucksvolle Skyline prägen.
Der Grand Tower steht am Eingang zum Europaviertel im Dreieck Messe, Bankenviertel und Westend und bietet auf 47 Stockwerken Platz für rund 400 Wohnungen. Die Bewohner können zwei außergewöhnliche Terrassen exklusiv nutzen: das 200 m² große Sunset Desk im 43. Obergeschoss in 141 Metern Höhe sowie im 7. Stockwerk die 960 m² große sogenannte „Grand Terrace“, welche als großzügiger privater Garten mit einer großen Vielfalt von Landschaftsgestaltungen angelegt wurde. Eine Aussichtsplattform schließt das Gebäude in 172 m Höhe ab.
Der Frankfurter Architekt Magnus Kaminiarz hat das Gebäude konzipiert und gestaltet und dem Grand Tower eine eigenständige und ausdrucksstarke Formensprache verliehen. Gleichzeitig hat er die Wohnungen nicht nur so konzipiert, dass fast jede Wohnung über einen eigenen Balkon verfügt, sondern die Balkone besitzen außerdem eine sehr eigenwillige Form, die ein Höchstmaß an Privatsphäre und Schutz bietet.
Die große Bandbreite von Wohnungstypen kann wirklich jeden Wunsch befriedigen und mit einer atemberaubenden und überwältigenden Aussicht auf die Stadt Frankfurt aufwarten. Im Grand Tower findet man kleine aber feine 42 m² Apartments ebenso wie großzügige Mehrzimmerwohnungen zwischen 55 m² und 120 m² sowie exklusive Penthäuser in den oberen Stockwerken. 
Insgesamt verfügt das Gebäude über eine Bruttogrundfläche von rund 44.000 m². 
Im Grand Tower wurden Oberflächen (Fliesenformat) der Kollektion Just Cementi von Porcelaingres eingesetzt. Diese Kollektion vermittelt, angelehnt an den modernen Loft-Charakter, den authentischen „City Lifestyle“ unserer Zeit, der einen architektonisch aufwertenden und jugendlichen Charme versprüht. 
Just Cementi bietet eine Auswahl verschiedenster Zementgrau-Töne mit zwei verschiedenen Oberflächenstrukturen für unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Dank ihrer fließend abgestuften Farbnuancen erweitert sie so perfekt die Basiskollektion Just Grey.

Collection: URBAN
Farbe: Grey, Light Grey, White, Black, Dark Grey
Urban
Grey
Ob an der Wand oder am Boden, im Wohn- oder im Außenbereich – wo auch immer Sie auf authentische Sichtbetonoptik setzen, entfaltet diese hochwertige Designfliese ihre für Sichtbeton typische Sachlichkeit. Dabei lässt sich Grey als Wand- und Bodenfliese eindrucksvoll kombinieren. Die unverputzte Used-Optik der hochwertigen Feinsteinzeug-Fliesen verleiht auch Ihren Räumen eine Stabilität, die Sie sich für Ihr Auge und Ihr Zuhause wünschen.
Urban
White
Wer den Charme des Unfertigen schätzt, muss auf Eleganz nicht verzichten. Denn mit White aus der SCHÖNER WOHNEN-Fliesenkollektion URBAN paar sich ein industriell geprägter Sichtbeton-Look mit der cremefarbenen Freundlichkeit von abgetöntem Weiß. Durchzogen von zarten Lufteinschlüssen und Schalungsspuren, entsteht ein von wertiger Qualität und Widerstandsfähigkeit geprägtes Fliesendesign.
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.