Choose Your Language

news

Fuorisalone 2015: FAB Architectural Bureau Milano opening event

03/04/2015


Fuorisalone 2015: FAB Architectural Bureau Milano opening event

     

Via Solferino, 40 / Brera 20121 Milano
 
Fuorisalone /Pressekonferenz 
14. April 2015 
18:30 – 19:00 
 
Fuorisalone / Ereignis
14. – 19. April 2015
Öffnung: von 10:00 bis 18:00
Cocktail: von 19:00 bis 22:00
 
 
Expo 2015 steht vor der Tür: Italien, mehr denn je im Rampenlicht, verwandelt es sich in eine renommierten Bühne für weltweite Spitzenleistungen und Porcelaingres verpflichtet sich, einen konkreten Beitrag zur Innovationsförderung für eine nachhaltige Zukunft zu liefern. Das allgemeine Wohlbefinden als lebenswichtige Notwendigkeit zu verstehen ist eine Priorität, die eine gemeinsame Anstrengung in mehr Bereichen erfordert, von Ernährung bis zu Architektur. Die Gruppe Fiandre befasst sich mit dem Thema der Nachhaltigkeit durch die Entwicklung fortschrittlicher Produktionstechnologien und der Förderung einer bewussten Entscheidung für innovative Materialien für die Architektur.
 
Diese Überlegung findet in der Vertretung in Mailand statt, ein Bezugspunkt für internationale Planer und Designer. Im Stadtviertel Brera,  exklusive Schnittstelle von Kunst und Design, entsteht das neue FAB Architectural Bureau Milano. Die Einweihung der neuen Räumlichkeit erfolgt anlässlich der lebendigsten und kreativsten Veranstaltung des Jahres, dem Fuorisalone.
 
FAB Milano nimmt Abstand von dem statischen Konzept des Showrooms: Funktion der Ausstellung, der Ausbildung und des Empfangs vereinigen sich zu einem echten Behälter von Ideen, die porcelaingres dem eigenem Publikum zur Verfügung stellen. Die Aufgabe der Übersetzung dieses Ziels des Projekts wurde einem angesehenem Professionisten anvertraut: Matteo Nunziati. Der Einklang zwischen Kunde und Designer führte umgehend zur Erschaffung eines multifunktionalen und harmonischen Raums. 
 
Die typische Vielseitigkeit der Keramikoberflächen, geschickt vom Designer interpretiert, offenbart sich in einer Reihe von unveröffentlichten Anwendungslösungen: Die Maxi-Platten Porcelaingres, werden dank der Fläche von 4,5 Quadratmetern und einer Dicke von 6 mm, zu einem integralen Bestandteil der Möbel für Bürobereiche, Küche, Living, Bad und Außenbereich. 
 
Dauerhaftigkeit, Chemikalienbeständigkeit und Reinigungsfähigkeit sind weitgehend bekannte und erwiesene Vorteile, die aus dem Feinsteinzeug ein bereits weithin verbreitetes, benutztes Material in der Architektur für Fußböden und Beschichtung sowohl im Innen- und Außenbereich macht. 
 
Dieser Durchbruch wird von Matteo Nunziati bezeugt, der mit starker internationaler Erfahrung in der Welt der Architektur, des Interior und Product Design die Duktilität dieses außergewöhnlichen Materials wahrgenommen und den realen Wert im Projekt von FAB Milano hervorgehoben hat.
Die Sicht des Architekten kann in einer wahren Abweichung von der Materie zusammengefasst werden, mit Simulation von Steinbruch-Blöcken, die mit Feinsteinzeug verkleidet sind, an das Industrieprodukt im traditionellen (Boden und Wandverkleidungen) und neuartigen Kontext (Industriemöbel und Einzelstücke) angewendet.
 
Historische und angesehene Marken des Designs Made in Italy haben zum Erfolg des Projektes mit Möbeln, die Einlage von Oberflächen Porcelaingres vorsehen, beigetragen.
Im Außenbereich finden wir die Linie SABAL von Coro, von demselben Nunziatigeplant, in dem sich formelle und informelle Sitzgelegenheiten mit Auflagetischen und Tischen, die mit Feinsteinzeug fein-verarbeitet sind, abwechseln.  Die Innenausstattung ist dem Zusammenhang der Produkte Porcelaingres in den verschiedenen Funktionen, denen jedes Zimmer angehört, gewidmet. Im Bereich des Büros sticht der Tisch der Serie FILIGREE von Molteni & C. hervor, Design Rodolfo Dordoni, der durch das geschwungene Bein, erstellt in Aluminium-Druckguss und durch die Auflagefläche aus Keramik von geringer Dicke charakterisiert ist. Das Badezimmer sieht als Protagonisten die Waschbecken ELLE von Rapsel, von Nunziati geplant und für den Anlass in Keramik-Ausführung im enthaltenden Teil neu gestaltet. Es konnte im Meeting Room nicht der Tisch VELVET fehlen, geplant und erstellt von Desalto, und der aus einer stranggepresstem Aluminium-Struktur, Gussbauwerksfugen und einer Auflagefläche mit Platte aus Feinsteinzeug von geringer Dicke besteht.
 
FAB Architectural Bureau ist ein ehrgeiziges und strategisches Projekt mit großer Bedeutung für die Gruppe Fiandre. 
Als Theater der Ausstellung von außergewöhnlichen Produkten, aber auch als wahre kulturelle Plattform, bietet FAB von Mai bis Oktober einen Zeitplan von Ereignissen an - bearbeitet vom Team Floornature – , der die Verbindungen zwischen Architektur, Kunst, Küche und Nachhaltigkeit.in den Mittelpunkt stellt. 




Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".